homepage_medium0002.jpg

Ein Hausbesuch ist eine wunderbare Sache,

sozusagen ein 5 Sterne Premiumservice für Sie und Ihren geliebten 4 Beiner. 

3 gute Gründe für einen Hausbesuch:

  1. Sie wollen Ihrem Tier nicht mehr zumuten krank durch die Stadt zu fahren. 
  2. Sie fühlen sich in einer Praxissituation nicht gut aufgehoben, fühlen sich unter Zeitdruck und vergessen die Hälfte zu fragen.
  3. Sie haben noch keine Tierärztin Ihres Vertrauens, an die Sie sich mit allen Fragen wenden können. Sie wünschen sich endlich eine verläßliche und verbindliche Haus- und Hoftierärztin.

Die Kosten für einen Hausbesuch setzen sich aus einer Aufwandspauschale inklusive Fahrtkosten zusammen und werden pauschal mit  49 Euro im Stadtgebiet München berechnet.

Hinzu kommt mein tierärztliches Honorar, das zeit-und aufgabenspezifisch ist. Die Berechnungsgrundlage ist die jeweils gültige Fassung der tierärztlichen Gebührenordnung.

Hier nun ein Beispiel für einen Hausbesuch. Ich komme zu Ihnen und Ihrer Katze nach hause.

Meine Diagnose: Halsentzündung

  • Hausbesuch (Aufwandpauschale inkl. Fahrtkosten): 49 €
  • Allgemeine Untersuchung und eingehende Beratung: 21,40 €
  • Injektion subkutan: 13,40 €
  • angewendetes Medikament: 2,10 €
  • Abgegebene Tabletten zur Weiterbehandlung: 8,20 €
  • Summe inkl. Mwst.: 94,10 €

Ihre Zahlungsmöglichkeiten sind Barzahlung oder EC Karte.

  • In bestimmten Fällen ist es mir auch möglich Sie ausführlich telefonisch zu beraten. Ich beschäftige mich dabei eingehend mit Ihnen und Ihrem Tier. Hierbei bringe ich mich mit meinem Wissen und meiner Zeit ein. Deshalb ist auch diese Leistung kostenpflichtig, so wie es die GOT (Gebührenordnung für Tierärzte) vorsieht. Gerne können Sie einen Telefontermin vereinbaren.  Die maximale Beratungsdauer beträgt 15 Minuten. Pro Minute werden 1,70 € berechnet. 
  • Die Praxis ist von Montag bis Freitag von 10 bis 19 Uhr erreichbar. Samstags von 9 bis 12 Uhr. 
  • Bitte sehen Sie davon ab Anfragen über WhatsApp zu senden, ich kann aus organisatorischen Gründen auf diese nicht antworten.
  • Hausbesuche nach 19 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen sind nach Terminvereinbarung auch sehr gerne möglich und manchmal auch notwendig. Bitte haben Sie dafür Verständnis, daß bei Behandlungen während dieser Zeiten die tierärztliche Gebührenordnung einen höheren Satz vorsieht. 
  • Sollte Ihr Tier akut in Not geraten und sich in einer akut lebensbedrohlichen Situation befinden,  wenden Sie sich bitte direkt an eine der umliegenden Tierkliniken oder an die Tierrettung.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, daß ich vereinbarte Hausbesuche, die nicht spätestens 24 Stunden vorher telefonisch abgesagt werden, mit 49 € in Rechnung stellen muß.  

Sollten Sie sich unsicher sein, zögern Sie nicht sich mit mir in Verbindung zu setzen.